Fellowship

»Prüfung hoch III Drei« lädt in seiner zweijährigen Förderphase Studierende, Lehrende und Mitarbeitende im Lehr-Support an deutschen Hochschulen dazu ein, sich für Fellowships für digitale Prüfungen zu bewerben. Innerhalb der Förderphase sollen bis zu 20 Projekte gefördert werden. Hierzu werden zwei Generation von Fellowships ausgeschrieben, auf die Sie sich mit Ihrem digitalen Prüfungsprojekt bewerben können.

Die Fellowships sollen einen Beitrag dazu leisten, die Chancen für Kompetenz­orientierung, Flexibilisierung und Mobilisierung von Lehren und Lernen durch digitale Prüfungen zu erschließen. Die zentralen Wirkungsfelder Didaktik, Technik und Vernetzung von »Prüfung hoch III Drei« machen den Schwerpunkt der Antragstellung aus.

Fellowship erste Generation

In der ersten Ausschreibung können Sie sich bis zum 28.02.2022 um ein Fellowship bei »Prüfung hoch III Drei« bewerben!

Warum sollten Sie dies tun?

  • Finanzielle Projektförderung von 4.500 EUR
  • Austausch und Vernetzung mit Kolleg*innen aus anderen Hochschulen und Disziplinen
  • Qualifikation durch begleitende Workshops (z.B. zu Prüfungsethik, Prüfungsrecht, Künstlicher Intelligenz)
  • Sichtbarkeit der eigenen Lehr-und Prüfkompetenz

Weitere Informationen zu den Anforderungen der Ausschreibung sowie das Antragstemplate finden Sie hier.

Fellowship zweite Generation

Die zweite Ausschreibung erfolgt ab September 2022. Weitere Informationen folgen!